Aufgussplan & Saunatipps

Warum Saunabaden so gesund ist

Nehmen Sie sich für ein Saunabad 3 bis 4 Stunden Zeit. Am besten Sie essen vor dem Saunieren etwas leicht Bekömmliches. Unsere Gastronomie steht Ihnen hierfür gerne zur Verfügung. Duschen Sie dann zunächst gründlich und trocknen Sie sich hinterher sorgfältig ab, ehe Sie in die Saunakabine gehen.

Sauna Tipps

Ein paar Tipps zum Saunieren

Hier gilt: Kurz aber intensiv, das heißt 8 bis 12 Minuten. Am heißesten ist es auf der obersten Bank, Anfänger sollten sich zunächst einmal auf die unterste Stufe setzen. Geschwitzt wird selbstverständlich nackt, denn Badebekleidung würde Hautreizungen auslösen. Die letzten 2 bis 3 Minuten empfehlen wir Ihnen eine aufrechte Sitzhaltung.

Auf Wärme folgt Kälte: Um zunächst Ihre Atmung abzukühlen, empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch unseren Saunagarten. Atmen Sie tief durch und genießen Sie den Ausblick in das Naturschutzgebiet. Anschließend sollten Sie kalt duschen oder sich mit dem Kneippschlauch abspritzen.

Bis zum nächsten Saunagang sollten Sie 15 bis 20 Minuten ruhen oder/und ein heißes Fußbad nehmen, das sich unterstützend auf das Gefäßtraining auswirkt. Zwischen den Saunagängen sollten sie viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Wir empfehlen Säfte, Mineralwasser und Weizenbier.

Unser Aufgussplan

Hier finden Sie die aktuellen Aufgusspläne ohne abschließende Gewähr. Aus betrieblichen Gründen können kurzfristig Änderungen vorgenommen werden: